Bekassine



Bekassine
Bekassine
Die ganzjährig anzutreffende, aber zur Zugzeit vermehrt auftretende Bekassine ist außerordentlich gut getarnt, oft bemerkt man sie erst wenn sie auffliegt. Mit ihrem langen Schnabel stochert sie auf Schlickflächen oder nassen Wiesen nach Nahrung. Bemerkenswert ist das so genannte „Meckern“, ein bei einem bestimmten Flugmanöver während des Balzfluges entstehendem Geräusch. Es wird mit speziellen, durch den Luftstrom in Schwingungen versetzte Federn am Schwanz erzeugt.