Flußregenpfeifer



Flußregenpfeifer
Flussregenpfeifer
Sand- und Flussregenpfeifer sehen sich zwar auf den ersten Blick sehr ähnlich, sind aber dennoch gut voneinander zu unterscheiden. Der Flussregenpfeifer hat einen deutlich sichtbaren gelben Lidring und der Schnabel ist einfarbig dunkel. Beim Sandregenpfeifer fehlt der gelbe Lidring, dafür sind die Beine und teilweise der Schnabel orangegelb gefärbt. Beiden gemein sind die hervorragend gut getarnten Gelege, die - eben weil sie kaum zu sehen sind - in von Spaziergängern benutzten Strandabschnitten sehr gefährdet sind.