Bartmeise



Bartmeise Männchen.jpg
Bartmeise
Die etwa sperlingsgroßen Bartmeisen sind auf das Leben im Schilf spezialisiert. Meist hört man die Vögel eher, als dass man sie sieht . Mit ihren typischen „tsching“- Rufen halten sie Kontakt zueinander, während sie in kleinen Trupps das Schilf durchwandern. Die Bartmeise ist ein Standvogel, kommt aber mit strengen Wintern nicht gut zurecht. Wandern die Vögel nicht rechtzeitig ab, können die Populationen starke Verluste erleiden. Mit den eigentlichen Meisen ist die Bartmeise übrigens nicht näher verwandt.
 

Dieses Bartmeisenmännchen wurde am Hohenfelder Strandsee aufgenommen.